Kompakt und Funktional

Sportbetriebsgebäude Ebereschentrasse

Liag arbeitet an einem Neubau eines Sportbetriebsgebäudes im Münchener Ortsteil Lerchenau. Die Stadt München fordert eine markante Architektur mit hohem Wiedererkennungswert. Das Gebäude soll für verschiedene Funktionen genutzt werden können und dementsprechend möglichst funktional und kompakt strukturiert sein. Innen- und Außenraum sollen von höchster Qualität sein und den existierenden Park integrieren, sowie an die spezifische Zugangssituation angepasst werden. Außerdem soll der Außenraum grundüberholt und um einen neuen öffentlichen Platz ergänzt werden.

Funktion:
Sportbetriebsgebäude

Client:
Stadt München

Standort:
München, Duitsland

Der Neubau zeichnet sich durch seine hohe Funktionalität und Kompaktheit aus. Die verschiedenen Funktionen werden klar gegliedert und in einzelne Bereiche aufgeteilt, werden aber untereinander durch eine zweigeschossige Eingangshalle miteinander verbunden und einfach zugänglich gemacht.Der Eingang ist direkt verbunden mit dem neuen öffentlichen Platz, dem Außenspielfeld, den Parkplätzen sowie dem existierenden Clubhaus. Des Weiteren verfügt das Projekt über eine Wohnung für den Platzwart. Diese wurde in einem ruhigen Bereich verortet, um dessen Privatsphäre zu schützen. Trotzdem ist die Wohnung direkt mit allen Hauptnutzungsbereichen verbunden.

Vorm en volumes

De begane grond telt twee volumes - een koude en een verwarmde - binnen een duidelijke vorm. Hierdoor kan de hoeveelheid installaties op een minimum beperkt worden. De compact ontworpen begane grond staat in contrast met de bovenverdieping, waar volumes geschakelt zijn. De plaatsing van de “boxen” biedt de mogelijkheid om groene buitenruimtes te creëren op de verdieping. De volumes van het appartement en de vergaderruimte leiden de gebruikers naar de entree die gemarkeerd wordt door een gedurfde vrijdragende volume dat dynamiek geeft aan de hoofdgevel. Het resultaat is een slim compact gebouw dat een nieuwe duurzame voorziening zal bieden voor de sportclubs in deze wijk.

Medio 2019 zal de bouw gaan starten.

Landschaftsarchitekt:
Lex Kerfers

Verwandte Projekte

Das könnte Sie auch interessieren

Neugierig auf eine Geschichte über Architektur, die Sie glücklich machen wird?

Kontaktieren Sie uns