Klein im großen

Montessori Lyceum Sluisbuurt

Im Jahr 2023 wird sich das Montessori-Lyzeum in Amsterdam "verdoppeln". Ein kleineres Lyzeum wird an zwei Standorten errichtet: in der Pieter de Hoochstraat und in der noch zu errichtenden Sluisbuurt im Osten von Amsterdam, in der Nähe von Zeeburgereiland. Für den letzteren Standort haben wir eine Studie erstellt. Eine vollwertige Schule für mavo, havo und vwo für etwa 700 Schüler und flexibel genug, um auf 1100 Schüler zu wachsen. Und hier steht der Montessori-Gedanke im Mittelpunkt: "Hilf mir, es selbst zu tun".

Funktion:
Onderwijsgebouw voor mavo, havo en vwo en trainingshal

In Auftrag von:
Montessori Scholengemeenschap Amsterdam

Standort:
Amsterdam

Status:
Studie

Die Schule wird bald direkt am Wasser liegen und einen wunderschönen Panoramablick auf den Fluss IJ haben. Hier werden wir den Haupteingang platzieren. Die Straße vor der Schule wird so zu einem Treffpunkt für Kinder. Eine großartige Gelegenheit für einen angenehmen Eingangsbereich mit einer weichen Trennung zwischen Schule und Straße. Der Sockel und die Fassade werden daher ausdrücklich transparent sein, um die Verbindung zwischen Innen und Außen und die Erfahrung des Gebäudes zu stärken. Die Schulungshalle wird ebenfalls eine transparente Fassade haben. Außerdem wird die Schule durch die abgestuften Terrassen an den Fassaden ein kleinteiliges Erscheinungsbild haben.

IDEALE LERNUMGEBUNG

Für uns steht die Lernfrage des Kindes im Mittelpunkt. Lernen, Wachstum und Entwicklung sind sichtbar, mit Transparenz und die Möglichkeit zur Interaktion - sowohl intern als auch vom Gebäude aus mit der Umwelt. Beim Betreten des Geländes kommt sofort ein Campus-Feeling auf. Als Besucher gehört man dazu, und jeder kann leicht seinen eigenen Platz finden. Wir nennen den Eingangsbereich den "Dorfplatz". Von hier aus gibt es eine durchgehende Route, die alle Lernwelten und Cluster miteinander verbindet. Mit einer Tribünentreppe, Lernplätzen und abwechslungsreichen Dachterrassen.

Die neue Schule bietet Sicherheit für alle. Jeder hat seinen eigenen Platz, und jedes Cluster hat den richtigen Platz im Verhältnis zu den anderen Clustern. Für die unteren Klassenstufen werden wir in den oberen Stockwerken sichere Unterschulen einrichten, und für die oberen Klassenstufen werden wir jahrgangsübergreifende Schichten schaffen, die enger mit dem Erdgeschoss verbunden sind. Im gesamten Gebäude finden die Schülerinnen und Schüler flexible Räume, die sich für das selbstständige Lernen und das Lernen in Gruppen eignen. Es sind Orte, an denen sich die Schüler zurückziehen und konzentrieren können, an denen sie aber auch gemeinsam lernen und Kontakte knüpfen können. Auf diese Weise gibt es immer einen Ort, der den Bedürfnissen und der Aktivität entspricht. Das kann eine abgeschirmte Arbeitsnische sein, ein lauschiges Plätzchen auf einer Terrasse oder in der Mediathek mit bequemen Sesseln.

KOMFORTABEL UND GESUND

Viel Tageslicht und hohe Freiflächen im Herzen des Gebäudes bieten großen Komfort. Außerdem sorgt die Luftqualität dafür, dass man sich drinnen ein bisschen wie im Freien fühlen kann. Viel Grün, abwechselnd mit verspieltem Sonnenlicht, hörbarer Regen und eine Unterscheidung zwischen Ruhe und Geschäftigkeit tragen ebenfalls dazu bei. Im gesamten Gebäude sorgen natürliche Materialien für einen nachhaltigen Charakter. Fühlbare Materialien wie Holz und Bambus tragen zu einer weichen und warmen Atmosphäre bei.

Im Hinblick auf die Kreislaufwirtschaft schlagen wir biobasierte und erneuerbare Materialien vor. Vorgefertigte und modulare Elemente für die Fassade und sichtbare mechanische Details in der Konstruktion. Mit "trockenen" Verbindungen ohne Klebstoff oder Dichtungsmittel. Auf diese Weise lassen sich die Bauelemente leicht abnehmen und an einem neuen Standort wieder verwenden.

Mehrere begrünte Dachterrassen auf den Etagen bilden die Verbindung zur Stadt und zu den Gebäuden in der Nachbarschaft: grüne Aussichten, Lernen im Freien und als sichtbares nachhaltiges Lernmaterial.

Neugierig auf eine Geschichte über Architektur, die Sie glücklich machen wird?

Kontaktieren Sie uns